• Katharina Siebert

Ich bin Katharina Siebert

Aktualisiert: 9. Jan.

Hallo, ich bin Katharina Siebert, Gründerin des Zentrums für Familien-Entwicklung.


Hier, bei "Aus dem Nähkästchen" werden wir in den kommenden Wochen immer mal wieder einen Einblick in unsere Familienalltage geben. Wir freuen uns über Rückmeldungen, Kommentare und Anregungen :)


Ich bin 1983 in Mecklenburg-Vorpommern geboren. Meine Kindheit auf dem Dorf nahe der See und umgeben von vielen Wäldern und Seen war idyllisch. Ich war dort gerne Kind und erinnere mich heute mit einem warmen Gefühl in meinem Herzen an meine Heimat. Heute verbringe ich viele Urlaube mit meiner kleinen Familie an der Küste und in den Wäldern Mecklenburgs und meine Kinder sind nicht zuletzt deswegen absolut naturbegeistert. Demnächst folgt auch ein BLOG-Eintrag zu den perfekten Wanderoutfits für Kinder - freut euch drauf ...


Die Wende brachte auch in unserer Familie, wie in so unendlich vielen ostdeutschen Familien, viele Brüche mit sich. Mitte der 90-er Jahre zogen wir dann nach NRW ins Münsterland. Dort ging ich weiter zur Schule, machte mein Abitur und meine Ausbildung. In dieser Zeit erweiterte ich meine Liebe zum lateinamerikanischen Tanz und verbrachte fast meine gesamte Freizeit als Leistungssportlerin auf Turnieren in ganz Deutschland.


Ich verließ das pittoreske Münsterland, zog nach Bayreuth und studierte Ethnologie und Entwicklungssoziologie. Ich wollte den Dingen auf den Grund gehen und das schien mir ein guter Anfang zu sein. Mein Masterstudium machte ich an der Uni in Lüneburg im Management - so ganz ohne Zahlen wollte ich mich nicht ins Berufsleben stürzen.


Nach meinem Studium zog ich dann nach Köln und begann in unserem heutigen Familienunternehmen zu arbeiten. Ein längeres Restrukturierungsprojekt steckte gerade in der Startphase und ich habe in den Jahren dort unendlich viele Erfahrungen sammeln dürfen. Nun bin ich seit über 10 Jahren, mehr oder weniger, ein aktiver Teil von SKR Reisen. So ist das wohl mit Familienunternehmen und Unternehmerfamilien. Mehr dazu findet ihr auch auf unserer Website.


Parallel zu meinem Berufsalltag bastelte ich weiter an der Frage nach dem "Warum", in dem ich meine 2-jährige systemische Ausbildung bei der APF Köln absolvierte.

2015 machte ich mich dann mit meiner eigenen Praxis selbstständig und begleite seitdem Menschen in ihren individuellen Fragestellungen und Prozessen.


Mit unseren beiden Kindern leben mein Mann und ich in Köln. Und nach vielen wunderbaren Jahren des Paarlebens haben wir 2015 unser erstes und 2017 unser zweites Kind bekommen. Das hat uns ganz schön durcheinander gewürfelt und uns vor viele Herausforderungen gestellt. (Mehr dazu findet ihr demnächst im BLOG.)

Was wir beide immer wieder faszinierend finden, ist die Tatsache, dass wir in zwei unterschiedlichen Ländern geboren sind. Vielen mag das als nicht weiter relevant erscheinen, da wir beide "deutsch sind" und doch sind wir vollkommen unterschiedlich sozialisiert, haben in unseren Familien komplett unterschiedliche Prägungen und Biografien erlebt und mussten und müssen uns immer wieder neu vereinbaren. Das kann, zusätzlich zum "normalen Familien-Alltags-Chaos" ganz schön nervenaufreibend sein. Und gleichzeitig unfassbar spannend. Oft wird uns dann erst bewusst, wie stark unterschiedlich wir aufgewachsen sind, welche Glaubenssätze uns prägen, was wir aneinander so faszinierend finden.


Wenn es mal ruckelt im System, hilft uns oft ein Blick auf unsere Kinder. Die beiden sind immer im Hier und Jetzt. Und sie sind so ein guter Wegweiser, wenn wir uns als Eltern mal im Taumel befinden. Sie schärfen unseren Blick und lenken ihn aufs Wesentliche. Dafür bin ich ihnen tief im Herzen dankbar.




Nun, in 2021, habe ich mir mit dem ZFE einen Herzenswunsch erfüllt und freue mich, dass wir zukünftig noch mehr Menschen in ihrer Entwicklung begleiten dürfen.



#zentrumfuerfamilienentwicklung #zentrumfürfamilienentwicklung #familienentwicklung #familienleben #familienberatung #zfeköln #zfekoeln #familylab #familylabdeutschland #systemischeberatung #systemischescoaching #bedürfnisorientiert #gleichwürdigkeit #jesperjuul #unternehmerfamilien #familienunternehmen #zfe #coaching #resilienz #koeln #mv









176 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen